Tipp: Windows Marketplace for Mobile

Geschrieben von (12.10.2009 00:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Jede mobile Plattform hat mittlerweile ihre eigene Strategie, mit der Appplikationen auf die geräte gebracht werden. Das ist auf der einen Seite immer eine Frage der Refinanzierung von Entwicklungsaufwand, auf der anderen aber auch Ein Stück Komfort für den Anwender, der sich nicht mehr manuell darum bemühen muss, bei einer Neuinstallation alle Programme manuell wieder auf das gerät zu bringen.

Microsoft hat mit dem Windows Marketplace für Mobile (für mobile Geräte) nun eine eigene Pattform für Windows Mobile 6.5 gestartet, Ende 2009 soll diese auch für Windows Mobile 6.0- und 6.1-Geräte geöffnet werden.

 

 

Bei den ersten Windows Mobile-Geräten muss die Applikation (die in einer älteren Version im ROM der Geräte ist) erst einmal neu heruntergeladen und installiert werden.

 

Der Shop kann in verschiedenen Kategorien durchsucht werden und Informationen rund um die Programme abgerufen werden:

 

 

Wie bei allen der neuen Services hängt der Marketplace wieder am Windows Live-Konto. Soll ein Programm gekauft werden, dann muss die Anmeldung über das Live-Konto erfolgen:

 

 

Liegen hinter diesem noch keine Zahlungsinformationen (in Form einer Kreditkarte), dann müssen diese zum Kauf einmalig eingegeben und dem Konto hinterlegt werden.

 

 

Ein über das mobile Gerät getätigter Kauf ist dann wiederum auch über die Weboberfläche sichtbar:

 

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.