Tipp: Wenn die SD-Karte nicht mehr lesbar ist

Geschrieben von (29.04.2009 00:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Wenn die SD-Karte nicht mehr lesbar ist, dann kann das bei einem mobilen Gerät eine Katastrophe sein: Programme, Daten, Backups, Filme, Musik befinden sich darauf, die einfach auf Grund ihrer Grösse nicht in den Hauptspeicher passen. Ist die Karte nicht mehr lesbar, dann sind viele Funktionen somit quasi gesperrt.

Erster Lösungsansatz: einen Softreset durchführen, also das Gerät neu starten? Das hilft oft.
Dann einmal die Karte entnehmen, einmal kräftig in den Slot pusten und nochmal probieren, oft ist es Staub, der einen Kontakt blockiert.
Als letztes sollte ein Hardreset probiert werden, also alles auf Anfang gesetzt werden. Es gibt Drittherstellersoftware, die versehentlich den SD-Treiber deaktiviert, damit ist die Speicherkarte natürlich auch nicht mehr lesbar.

Helfen diese Dinge nicht, dann ist eine Reparatur wahrscheinlich unvermeidlich

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.