Tipp: Verschiedene mobile Verbindungsarten (2): Anzeigen im mobilen Gerät

Geschrieben von (29.04.2009 00:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Die modernen mobilen Geräte können eine Vielzahl der von den Mobilfunknetzen angebotenen Verbindungsarten nutzen. Welche tatsächlich gerade für die Datenverbindung ausgewählt wird, liegt vor allem an der Verfügbarkeit in der Funkzelle, in der sich das mobile Gerät gerade befindet.Auch die Auslastung der Zelle kann einen Einfluss darauf haben: Sind zu viele Teilnehmer parallel online, sinf gegebenenfalls nicht genug Slots für eine schnelle Datenverbindung vorhanden.

Die mobilen Geräte zeigen oben in der Titelleiste an der Signalstärkeanzeige an, welche Verbindungsart gerade aktiv ist:

G: GPRS (General Packet Radio Service)
E: EDGE (Enhanced Data Rates for GSM Evolution)
U: UMTS (Universal Mobile Telecommunications System)
H: HSDPA (High Speed Downlink Packet Access

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.