Tipp: Umwandeln einer MP3-Datei als Klingelton

Geschrieben von (10.10.2011 00:01 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Mit dem Update auf Mango ist Windows Phone 7 endlich in der Lage, eigene Klingeltöne zu verwenden. Die Anforderungen an die MP3-Datei sind einfach:

- maximale Länge 39 Sekunden
- MP3 oder WMV-Format
- maximal 192kbit
- maximal 1MB Dateigröße

Dies erfordert allerdings in den meisten Fällen, dass die Datei bearbeitet wird. Kein Problem... dafür benötigt man (ob nun auf Windows oder Mac OS) nur zwei kostenlose Tools:

Das Audio-Bearbeitungsprogramm Audacity kann kostenlos hier heruntergeladen und dann installiert werden.

Den für den Export in das MP3-Format nötigen Codec LAME gibt es kostenlos hier. Dieser ist in einer ZIP-Datei, die entpackt und deren Inhalt in einem Verzeichnis auf der Festplatte abgelegt werden muss.

Nach dem Start von Audacity muss die MP3-Datei geöffnet werden. Diese wird nun in Wellenformen angezeigt.

Über die Wiedergabesteuerung kann nun an den Anfang des Bereiches navigiert werden, der als Klingelton verwendet werden, das wird im Normalfall der Refrain sein. Ist die richtge Stelle erreicht, dann muss unbedingt die Stopp-Taste (zweite von rechts) gedrückt werden.

Als ersten muss nun der Bereich vom Startpunkt bis zum anfang des Stückes mit der Maus markiert werden:

Dann im Menü "Bearbeiten" auf Ausschneiden:

Das gleiche Verfahren muss dann für das Ende des Klingeltons und Ausschneiden des Bereiches bis zum Ende durchgeführt werden. Wichtig: Auf die Länge achten und unter 40 Sekunden bleiben!

Sinnvollerweise sollten nun noch der Anfang und das Ende ein- bzw. ausgeblendet werden. Hierzu müssen ganz kleine Bereiche markiert werden und dann unter Effekt "Einblenden" oder "Ausblenden" anwählen.

Die so beschnittene MP3-Datei muss dann exportiert werden:

Beim ersten Mal wird dann der LAME-Encoder gesucht, der vom Grundsatz her aus einer einzigen DLL besteht, die Fehlermeldung kann einfach durch Klicken auf "Ja" bestätigt werden.

Im nun folgenden Dialog muss die Datei aus dem Verzeichnis, in die die am Anfang heruntergeladene ZIP-Datei entpackt wurde, ausgewählt werden:

Danach kann die Datei gespeichert werden. Wie sie dann auf das Gerät kommt und als Klingelton verwendet werden kann, ist hier nachzulesen

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.