Tipp: Terminerinnerungen einstellen

Geschrieben von (29.04.2009 00:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Ihr Windows Mobile-Gerät ist eine Erweiterung Ihres Gedächtnisses. Aber auch Ihr Gedächtnis ist nur dann wirklich hilfreich, wenn Sie sich an wichtige Dinge erinnern. Und genauso ergeht es Ihrem PDA: Termine speichern ist fein, sie aber frühzeitig zu sehen und daran erinnert zu werden, ein wichtiger Faktor.

Oftmals lässt sich eine Zeitspanne, die für die meisten Termine als "Vorlauf" sinnvoll ist, definieren: Verwalten Sie Ihre beruflichen Termine, dann reichen 10 Minuten aus, um rechtzeitig im richtigen Raum zu sein. Wenn Sie privat unterwegs sind, dann sind es vielleicht 30 oder gar 60 Minuten.

Windows Mobile bietet die Möglichkeit, eine Erinnerungsfrist für jeden Termin im Standard einzustellen. Tippen Sie dazu im Kalender auf Extras, Optionen, dann Termine. Setzen (oder entfernen) Sie den Haken neben "Erinnerungen automatisch einstellen" und wählen Sie die Zeitspanne aus der Drop-downn-Liste. Jeder neu angelegte Termin hat dann eine Erinnerung mit dem eingestellten Vorlauf.

Soll ein Termin dann mal eine andere Erinnerungszeit haben, dann ändern Sie diese einfach, wenn Sie den Termin eingeben. Einfluss auf die allgemeine Vorgabe hat dies nicht.

 

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.