Tipp: Synchronisation mehrerer Google-Kalender

Geschrieben von (30.01.2012 00:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Nach der einen oder anderen Watsche, die zwischen Microsoft und Google ausgetauscht wurde und bestimmte Funktionalitäten aus der Google-Welt für Windows Phones sperrte bzw. nicht vollständig nutzen liess, ist zumindest ein Thema jetzt erledigt:

In einem Google+-Post teilt Google jetzt mit, dass über Windows Phone 7.5 (also Mango) "multiple calendars" synchronisiert werden können, genauer: bis zu 25 verschiedene. Dazu muss über den internen Browser des Windows Phones auf m.google.com/sync gewechselt werden und auf der mobilen Seite die Kalender ausgesucht werden, die übertragen werden sollen.

Ebenfalls kann darüber festgelegt werden, welche Google-Mail-Adresse als Absender angezeigt werden soll, wenn mehrere vorhanden sind.

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.