Tipp: Probleme mit einer nicht änderbaren PIN beim Einschalten eines Windows Phone 7 bei Exchange-Synchronisation

Geschrieben von (07.12.2010 00:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Ein Windows Phone 7-Gerät lässt sich  durch ein Kennwort vor unerwünschter Nutzung durch Fremde schützen (unter Einstellungen,  Sperre & Hintergrund). Manchmal aber hat ein Gerät plötzlich ein Kennwort, das sich nicht mehr ausschalten lässt, nachdem man sie nach Aufforderung  einmal eingegeben hat.

Der Hintergrund ist der, dass bei der Synchronisation mit einem Exchange-Serverüber die Sicherheitseinstellungen (Policies) festgelegt werden kann, dass ein mobiles Gerät Passwort.geschützt sein muss, damit es mit dem Server synchronisieren darf. Dieses  wird bei jedem Einschalten  abgefragt und kann durchaus den letzten Nerv rauben.

Abhilfe kann hier nur der Administrator des Exchange-Servers schaffen. In den Einstellungen der mobilen Dienste/des mobilen Gerätes muss in den  Eigenschaften  in den Sicherheitseinstellungen (mobile device security) der Haken neben der Erforderlichkeit eines Passworts (enforce password on device) entfernt werden.

Bei der nächsten  Synchronisation mit dem Server wird die neue Policy ausgerollt und das verpflichtende Passwort wird deaktiviert.

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.