Tipp: Probleme beim Standby von Windows Mobile-Geräten lösen

Geschrieben von (12.05.2009 00:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Der Standby, also die automatische Abschaltung bei Inaktivität, ist eine der wichtigsten Einstellungen, wenn es um die optimale Laufzeit des Akkus eines mobilen Gerätes geht. Werden diese Einstellungen durch eine Software verändert, aber nicht wieder richtig zurückgesetzt, dann kann es Probleme geben: Das Gerät geht nicht mehr automatisch aus, der Akku wird stärker belastet, und wenn man das Gerät verwenden will, ist es leer.

Leider gibt es neben den Einstellungen, die man unter Start, Einstellungen, System, Energieversorgung findet, in der Registry einen weiteren Eintrag:

HKLM/System/CurrentControlSet/Control/Power/Timeouts/BattSuspendTimeout

Der hier angegebene Wert (in Sekunden) bestimmt, wann das Gerät im Batteriebetrieb in den schonenen Standbymodus geht. Geschieht dies nicht mehr, dann macht es Sinn, diesen Wert mittels eines Registry Editors zu kontrollieren und ggf. anzupassen.

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.