Tipp: Keine Geburtstage mehr vergessen (1): Der Geburtstag im Kontakt

Geschrieben von (29.04.2009 00:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Sie haben ein mobiles Gerät? Sie nutzen den Terminkalender und die Kontakt-Applikation? Dann haben Sie keine Ausrede mehr, einen Geburtstag zu vergessen! Windows Mobile unterstützt Sie in fast allen Outlook-Applikationen schon direkt ab Werk, so z.B. direkt in den Kontakten:

In den Kontakten finden Sie ein eigenes Feld "Geburtstag". Wenn Sie dort den Geburtstag eines Kontaktes eintragen, dann wird dieser fest zugeordnet. Wundern Sie sich aber nicht: erst bei der nächsten Synchronisation wird aus diesem Kontakt-Feld ein "echter Termin" gemacht und in den Kalender eingetragen. Der Vorteil dieser Lösung: Dadurch, dass der Geburtstag auch das Geburtsjahr erhält, kann Windows Mobile für jeden daraus resultierenden Termin das Alter des Betreffenden errechnen und anzeigen.

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.