Tipp: Vorsicht beim Display des HTC HD2

Geschrieben von (21.12.2009 00:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

So schön ja nun auch der kapazitive Bildschirm des HTC HD2 ist, und so viel Spaß es macht, damit im Internet oder bei Bildern frei mit den Fingern zu zoomen, eines sollte man dabei beachten: Kapazitive Bildschirme verwenden ein echtes Glas (im Gegensatz zu resitiven Bildschirmen, die ein LCD unter einer Plastikabdeckung haben).

Kann ein normales mobiles Gerät einen Fall vom Tisch oder aus der Hemdtasche auf den Boden, gar das Strassenpflaster problemlos überleben und nur ein paar Macken und Kratzer davontragen, so führt dies bei einem kapazitiven Display schnell zu einem komplett gesplitterten Glas (ein Beispiel siehe hier). Einziger Tipp dazu: Das Gerät weitestgehend in der Tasche betreiben und transportieren.

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.