Tipp: Eigene Klingeltöne bei Windows Phone 7 verwenden

Geschrieben von (12.12.2010 13:10 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Mit Mango geht es noch einfacher... ----> zur Anleitung.

Einer der Hauptkritikpunkte bei Windows Phone 7 ist die Tatsache, dass der Anwender nicht - wie von Windows Mobile und anderen Plattformen gewohnt - eigene Klingeltöne verwenden kann. Rein technisch ist dies kein Problem, aber durch die fehlende Zugriffsmöglichkeit auf das Dateisystem und die fehlende Funktion der Ruftonumwandlung im Zune geht dies nicht.

Ein Trick dazu erfordert ein Gerät, das als Entwicklergerät entsperrt ist, den ChevronWP7 Ringtone Manager, und den kostenloses Expression Encoder 4, um MP3-Dateien in das von Windows Phone 7 benötigte WMA-Format mit 48KHz umzuwandeln.

Nach der Installation sucht man sich bis zu 5 MP3-Dateien heraus und zieht diese in das Programmfenster der Expression Encoders:

Die gewählten Dateien werden dann unten im Programmfenster angezeigt:

Als Ausgabeformat (oben rechts im Expression Encoder) muss dann Encoding for Devices, WMV, VC-1 Windows Mobile angegeben werden (WMV deshalb, weil eigentlich eine Videodatei erwartet wird. bei MP3s wandelt der Encoder dann ins korrosponierende WMA-Audioformat um).

Unter Job Output kann dann das Zeilverzeichnis für die umgewandelten Dateien festgelegt werden.

Die so vorbereiteten WMA-Dateien (die beispielsweise auch direkt beim Umwandeln einer CD über den Media Player erzeugt werden können) müssen nun dem ChevronWP7 Ringtone Manager hinzugefügt werden und mit "Build Ringtone XAP" zu einem Installationspaket für Windows Phone 7 umgewandelt werden.

Die XAP-Datei kann über das Application Deployment der kostenlosen Windows Phone 7 Developer Tools auf das Gerät kopiert werden:

Danach findet sich im Hauptmenü ein eigenes "Programm", das nun gestartet werden muss:

Dieses entpackt die Klingeltöne und fügt sie der Liste der verfügbaren Klingeltöne hinzu, damit können Sie als allgemeiner und/oder als Kontaktklingelton ausgewählt werden wie die systeminternen Klingeltöne auch.

Nachteil der Lösung ist einzig, dass man die XAP-Datei auf das Gerät bekommen muss und dafür entweder einen Entwickleraccount, über den bis zu 5 Geräte als Entwicklergeräte freigeschaltet werden können oder aber ein Sideloading vom Applikationen (wie es mit ChevronWP7 zwischenzeitlich möglich war) möglich sein muss, was ja gerade mit Mircosoft diskutiert wird.

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.