Tipp: Automatisches Kürzen von URLs unter Windows Mobile (Problemlösung HTC HD2)

Geschrieben von (15.04.2010 00:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Die Kommunikation auf mobilen Geräten beschränkt sich auf immer kürzere Nachrichten, bei Twitter beispielsweise nur 140 Zeichen. Will man seine Leser auf eine interessante Internetseite hinweisen, die im schlimmsten Fall vielleicht auch noch eine urlange Adresse hat, dann kostet das wertvolle Zeichen und damit Inhalt der Nachricht.

Um dieses Problem zu lösen sind bereits einige Internetseiten (wie bit.ly oder tinyurl.com) als Service an den Markt gegangen, bei dem man eine lange URL eingibt und eine ganz kurze herausbekommt. Nur hat man oft nicht die ZEit und die Möglichkeit, beim Schreiben einer Nachricht ins Internet zu gehen und dort die URL kürzen zu lassen, vor allem nicht auf einem mobilen Gerät.

Ärgerlich, wenn man ein Gerät wie den HTC HD2 sein eigen nennt, dessen Twitter-Client "Peep" URLs automatisch kürzen sollte, dies aber nicht zuverlässig tut.

ShortenMobile ist eine kleine Applikation für Windows Mobile-Geräte, die nach der Installation und dem automatischen Start beim Hochfahren des Gerätes die Ziwschenablage überwacht und darin eingestellte Internet-Adressen automatisch ersetzt durch deren gekürzte Version, die dann ganz einfach wieder in eine Nachricht eingefügt werden kann.

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.