Tipp: Autokonfiguration der Netzeinstellungen

Geschrieben von (29.04.2009 00:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Die Einrichtung eines mobilen Gerätes ist immer ein Vorgang, der Zeit kostet, weil viele Einstellungen manueller Natur sind. So sehr das beim ersten Mal Spas macht und zur Gewöhnung beiträgt, so sehr nervt es, wenn man das Ganze wiederholen muss, weil das Gerät nicht mehr so funktioniert, wie es soll. Da ist man um jede Einstellung dankbar, die automatisch vorgenommen werden kann.

Das setzt allerdings voraus, dass diese Automatik auch funktioniert... was leider bei der automatischen Konfiguration der Netzeinstellungen (Datenverbindung, SMS, MMS-Konto) nicht immer der Fall ist. Da heisst es nicht die Flinte ins Korn zu werfen: Die meisten Geräte mit Windows Mobile 6.1 haben eine Verknüpfung, mit der die automatische Konfiguration gestartet werden kann. Diese findet sich entweder in einer eigenen Programmgruppe, die meist "Kommunikation" heisst, oder aber in den Einstellungen (Start, Einstellungen, Verbindungen). Zwei Minuten Suche sind gut investiert, denn das Heraussuchen der diversen Server- und Zugangspunktinformationen dauert garantiert länger

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.