Tipp: Anzeigen versteckter Dateien im Explorer

Geschrieben von (29.04.2009 00:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Versteckte und Systemdateien sind für alle Computersysteme potentiell gefährlich: diese Dateien sind meist nicht für die "normale Benutzung" gedacht, sondern für das System zum einwandfreien Betrieb unabdingbar. Löscht man diese oder benennt sie auch nur um, dann kann es passieren, dass das System nicht mehr einwandfrei funktioniert. Aus diesem Grunde sind sie ausgeblendet, für den Anwender nicht sichtbar. Das gilt auch für Windows Mobile.

Auf der anderen Seite ist der eine oder andere Benutzer nicht wirklich glücklich darüber, sich derart bevormunden zu lassen, und wenn man weiss, was man tut, dann ist es durchaus vernünftig, diese einzublenden. Starten Sie den Datei-Exploer, dann tippen Sie mit dem Stift lange an eine leere Stelle des Bildschirms. Aus dem Kontextmenü wählen Sie dann "Alle Dateien anzeigen".

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.