Tipp: Ändern des Tastatur-Schiebetons beim HTC Kaiser/TyTN II und anderen

Geschrieben von (29.04.2009 00:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Windows Mobile ist ein mobiles Betriebssystem, das vor allem durch seine Konfigurierbarkeit durch den Benutzer auszeichnet. Um so ärgerlicher ist es dann, wenn bestimmte Funktionen eben nicht konfigurierbar sind, und dazu gehört beispielsweise auch die Wahl der Töne, die beim Aufschieben und Schliessen der Tastatur eines HTC Kaiser/TyTN II abgespielt werden.

Der Tastaturschiebeton kann im System unter Start/Einstellungen/Tastaturschiebeton verstellt werden, dabei gibt es 3 Töne zur Auswahl: Windglocken,Klavier und Xylophon.

Wem das nicht reicht, der muss ein wenig in die Trickkiste greifen:
Im Windows-Verzeichnis liegen die entsprechenden Töne als Klangdateien unter

0_in / 0_out
1_in / 1_out
2_in / 2_out

Diese Dateien liegen im ROM, sind mit dem normalen Windows Explorer nicht zu überschreiben. Nimmt man aber stattdessen beispielsweise den RESCO Explorer, dann funktioniert folgendes Vorgehen:
Nehmen Sie die Wave-Dateien der Töne, die Sie für die Tastaturbewegungen nehmen wollen, und nennen Sie sie entsprechend (0_in für den ersten Ton zum Einschieben der Tastatur, 0_out zum Ausschieben, etc.). Ziehen Sie diese Dateien dann ins Windows-Verzeichnis des mobilen Geräts, Die Meldung, dass die Systemintegrität damit gefährdet sei, können Sie in diesem Fall getrost ignorieren!

Starten Sie das Gerät neu, dann freuen Sie sich an Ihren benutzerdefinierten Tastatur-Schiebetönen....

Letzte News

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.