Tipp: Wenn der Bildschirm beim Lumia 920 ausgeht

Geschrieben von (14.01.2013 08:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Bei den meisten mobilen Plattformen und den zugehörigen Smartphones ist es mittlerweile Standard, dass über einen Annäherungssensor in der Nähe des Lautsprechers während eines Telefonates überprüft wird, ob das Gerät sich am Ohr des Benutzer befindet. Ist das der Fall, dann schliesst das Gerät daraus, dass das Display nicht benötigt wird und schaltet es ab, beim Beenden des Gesprächs oder beim Entfernen vom Ohr wird das Display dann wieder automatisch einegschaltet.

Beim Lumia 920 kommt es bei einigen Geräten vor, dass der Annäherungssensor "blockiert" und immer beim Start eines Telefonates (unabhängig von der Position des Gerätes) das Display ausschaltet. Eingeschaltet wird es dann erst nach Ende des Gesprächs. Dumm nur, wenn man für eine Mailboxabfrage eine PIN über die Bildschirmtastatur eingeben muss oder ein Gespräch selber beenden möchte (beispielsweise, wenn eine Mailbox drangeht). Beim Lumia 920 scheint das Problem zu sein, dass Staub ins Gehäuse gelangen kann (was teilweise auch in der Innenkamera zu sehen ist) und dieser den Sensor blockiert.

Ein Workaround, der seit Jahrzehnten schon bei ähnlichen Fällen funktioniert: Mit dem Staubsauger kann Unterdruck an der Lautsprecheröffnung erzeugt werden, der dafür sorgt, dass der Annäherungs-Sensor wieder frei wird.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.