Tipp: Outlook 2013 fingertauglich machen

Geschrieben von (01.01.2013 13:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Office 2013 ist ja nun unter anderem auch auf die Fingertauglichkeit von Windows 8 ausgelegt, aber so recht erkennt man dies nicht, wenn man beispielsweise Outlook das erste Mal startet. Ein wenig versteckt findet sich als Unterstützung der "Modus für die Fingereingabe" ganz oben in der Titelleiste des Fensters. Wählt man diesen aus, dann werden die Abstände zwischen Symolen und Optionen erhöht, sodass man diese einfacher mit den Fingern treffen kann.

 

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.