Vergleich des Nokia Lumia 1520 und des Lumia 930

Geschrieben von (09.07.2014 16:30 CET)

Mit dem Nokia Lumia 1520 und dem Lumia 930 sind jetzt zwei Windows Phones mit einem Full HD-Display auf dem Markt. Grund genug, die beiden ihren Leistungsdaten nach zu vergleichen. Die reinen technischen Daten finden sich für das Lumia 930 hier und für das Lumia 1520 hier.

Die Kernunterschiede sind:

Die unterschiedliche Displaygröße (930: 5 Zoll, 1520: 6 Zoll):
Diese macht sich natürlich vor allem in der Größe bemerkbar, das 930 ist durchaus hemd- und hosentaschentauglich, das 1520 schon über diese Grenze hinaus. Auf der anderen Seite ist das Lumia 1520 als Phablet (also die Mischung aus Phone und Tablet) positioniert und kann sich dies leisten. Was aber interessant ist: wer jetzt meint, dass die Bildschirminhalte der beiden Geräte pb der identischen Auflösung ebenfalls identisch wären, der täuscht sich. Und damit behält das Lumia 1520 auch einen gewissen Alleinstellungswert, denn Nokia/Microsoft haben dem Phablet an der einen oder anderen Stelle ein paar Zeilen Inhalt mehr spendiert (oben/links 930, unten/rechts 1520):

Im Office Hub sind die Abstände zwischen den Einträgen geringer, es werden also mehr Dateien angezeigt:

Im Posteingang wird in der Übersicht eine Mail mehr in der Länge angezeigt:

Auch in der Liste der Einstellungen und der Apps wird jeweils ein Eintrag mehr auf dem 1520 angezeigt.

Das selbe gilt für den Startbildschirm, wo eine kleine Kachelreihe mehr Platz findet:

Auch beim Infocenter/Benachrichtigungscenter findet beim 1520 ein Shortcut mehr Platz:

 

Der Akku (930: 2420 mAh, 1520 3400 mAh):
Die größere Akkukapazität des 1520 wird kompensiert vom grösseren Stromhunger des Displays, die effektiven Laufzeiten der Geräte sind in identischer Umgebung vergleichbar.

Der SD-Karten-Slot:
Sicherlich einer der Schwachpunkte des Lumia 930, zumal die Kameraoptiken und damit der Speicherbedarf beider Geräte identisch sind. Das Lumia 1520 ist auf Grund seines grösseren Gehäuses sicherlich einfacher mit einem Speicherkartenslot nachzurüsten, beide Geräte aber sind als Multimedia- und Foto-Maschinen ausgelegt, hier hat das 1520 einen deutlichen Vorteil.

Die Pixeldichte (930: 441 ppi, 1520: 368 ppi):
Beide Geräte haben eine Pixeldichte jenseits der Wahrnehmungsfähigkeit des menschlichen Auges, am Ende macht diese also keinen Unterschied aus.

Die Display-Art (930: OLED/Corning Gorilla Glass 3, 1520: IPS/Corning Gorilla Glass 2):
Im Hinblick auf die Sonnenempfindlichkeit des Displays kann ich keine Unterschiede feststellen, und im Hinblick auf den Stromverbrauch auch nicht (wobei hier der kleinere Akku des 930 ggf. mit dem OLED-Display kompensiert wird). Problematisch ist das OLED-Display aber offensichtlich für Nokia Glance, die "Standby-Bildschirm-Aufwertung", die auf im Standy befindlichen Geräten ein Hintergrundbild und Benachrichtigungen anzeigt. Das nimmt dem Lumia 930 natürlich ein Alleinstellungsmerkmal.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.