Spb Full Screen Keyboard

Geschrieben von (07.10.2005 00:00 CET)

Eingabemethoden für den Pocket PC gint es nun zugegebenermaßen eine Vielzahl. Viele Anwender nutzen den Transriber von Microsoft, andere die Bildschirmtastatur oder Buchstabenerkennung, aber so richtig befriedigend ist eigentlich keine. Und so weichen viele Benutzer dann auf eine nicht gerade günstige Lösung aus: die externe Hardware-Tastatur. Nimmt man dann die Version, die auch wirklich bedienbar ist, dann liegt man preislich ein Stück jenseits der 100 Euro. Und die Einschränkungen, die damit einhergehen, sind auch nicht zu vernachlässigen: Man muß ein weiteres Gerät mitnehmen, dan man auf einer geraden Fläche verwenden muß (die Microtastaturen mal ausgeschlossen, die der allgemeinen Meinung nach viel zu hakelig sind).

Warum macht man sich das Leben so schwer, wenn doch die Lösung so nah liegt? Der PDA mit seinem Touchscreen bietet eine komfortable Fläche für die Texteingabe, aber natürlich nicht im Hochformat und in der Form der integrierten Softtastatur.

Platz und Gelegenheit genug also für Spb Software House, sich dort mit einem weiteren Produkt zu platzieren, as in der Version 3.0 nun mit vielen neuen Features aufwartet.:

Das Full Screen Keyboard ist nach der Installation in dem Bereich unten rechts im Bildschirm als zusätzliche Eingabemethode verfügbar, wo man auch von der Softtastatur auf Buchstabenerkenner oder Transcriber wechselt. So kann es aus jedem Programm, das eine Texteingabe zulässt, aufgerufen werden. Der Bildschirm wird bei Aktivierung automatisch um 90 Grad ins Querformat gedreht, sodaß der zur Verfügung stehende Platz optimal ausgenutzt wird. Neu in der Version 3.0 ist allerdings, dass dsd FSK keine separate Eingabebmethode ist, sondern sich in die normalen Eingabemethoden integriert. Soll heissen: Man maht immer noch die Tastatur oder den Transcriber im Vordergrund, darin aber integriert eine Zusatztaste oben links, die das Full Screen Keyboard aufmacht.

Hält man den PDA dann mit beiden Händen fest, bleiben die Daumen als "Finger" für die Texteingabe übrig. Und vom größten im Test verwendeten Display (iPAQ hx4700) zum kleinsten (HTC Magician/MDA Conpact) reicht die Daumenlänge vollkommen aus, um alle Tasten der jeweiligen Hälfte zu erreichen. Die wichtigsten Zeichen (Buchstaben, Zahlen, Satzzeichen, Umlaute) sind direkt zugänglich, Sonderzeichen kann man mit Shift- und Funktionstaste mit minimalem Aufwand erreichen.

Große Tastatur heißt kleiner Eingabebereich, zu Recht könnte man diesen Einwand gelten lassen. Tatsächlich aber fungiert die eine Zeile am oberen Bildschirmrand als kompletter Editor, durch die großen Pfeiltasten kann man durch den Text rollen, und durch Drücken der Eingabetaste kommt man innerhalb des Eingabebereiches in eine neue Zeile, kann also ohne Unterbrechung problemlos lange Texte eingeben. Beendet man die Eingabe, dann wird der Text automatisch in die Anwendung, in der man gerade ist, übertragen.

Die Software ist skinnable, d.h. kann mit verschiedenen Layouts auf Sprache und Aussehen angepasst werden, sie ist für QVGA- genauso geeignet wie neuere Geräte mit VGA-Display. Viele kleine Einstellmöglichkeiten (wie z.B das automatische Minimieren der Tastatur bei Drücken der Eingabetaste), die integrierte intelligente Wortvervollständigung, etc. sorgen für sehr gute Bedienbarkeit.

Preis:

EUR 9,95 bei Spb Software House

Fazit:

Nach vielleicht 10 Minuten Eingewöhnungszeit ist man mit dem Full Screen Keyboard so vertraut wie mit der heimischen Tastatur. Das Schreiben selbst langer Texte ist so einfach und intuitiv, daß man seine Anstecktastatur schnell in der Ecke liegen lässt. Mails beantworten, Notizen schreiben, bei Phone edition-Geräten SMS schreiben, all das geht durch Nutzung des Full Screen Keyboards um so viele Längen schneller, daß man von einem rechenbaren Produktivitätsgewinn sprechen kann. Selbst auf einem Gerät mit integrierter Tastatur wie dem MDA Pro ertappe ich mich dabei, schneller eben das FSK aufgerufen zu haben, als das Display zu drehen und die Tastatur frei zu haben.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.