Piel Frama Magnum Case für den HTC HD2

Geschrieben von (18.01.2010 00:00 CET)

Ich bin ein erklärter Nicht-Freund von Taschen. Oder besser: Eine Tasche für einen PDA hat für mich wenig Begeisterungsfaktor. Vielleicht liegt es daran, dass für mich der Reiz eines mobilen Gerätes nicht nur durch seine Funktionen, sondern auch durch sein Design definiert ist, und die Standard-Taschen viel vom Design verdecken. Klassischerweise besitzen diese einen Lederrahmen, in den das mobile Gerät eingelegt wird, und der gerade mal das Display und die wichtigsten Tasten frei lässt. Die wenigen Ausnahmen, die als Schale um das Gerät gelegt werden und im geschlossenen Zustand optimal schützen, geöffnet aber kaum sichtbar sind, waren bisher auf Grund des hohen Fertigungsaufwandes kaum bezahlbar.

Piel Frama, selbst lange fokussiert auf Standardtaschen, hat jetzt mit der „Magnum“-Reihe für ausgesuchte PDAs eine nicht unbedingt günstige, aber doch noch bezahlbare Serie von PDA-Taschen gestartet, aus der die für den HTC HD2 den Weg zum Test zu uns gefunden hat.

Geräte wie der HTC HD2 sind wahrscheinlich die „forderndste“ Kategorie von mobilen Begleitern: auf der einen Seite sind sie potentiell empfindlich (im speziellen Fall beispielsweise durch die hervorstehende Kameralinse) und bedürfen optimalen Schutzes, auf der anderen Seite sind sie so designzentriert, dass eine Tasche viel davon verdeckt. Genau dieses Spannungsfeld ist Piel Frama mit dem Magnum Case optimal angegangen. Es besteht aus stabilem, gepolstertem Leder, das von der Konsistenz ein wenig an ein Hardcase erinnert und auch ein Herunterfallen abkann. Spannend aber wird es, wenn man die Tasche öffnet: Der HD2 schwebt quasi frei darin. Dies wird ermöglicht durch eine stramme Verarbeitung der Schale, in der der PDA sitzt. Dort wird er quasi nur hineingedrückt, die Halterung umfasst aber das Gerät nicht vollständig, wie es bei normalen Taschen der Fall ist. Damit ist die komplette Gerätefront frei, und der visuelle Eindruck der Gerätes wird nicht beeinflusst.

Im Auslieferungszustand ist das Gerät ohne Gürtelclip, allerdings liegt alles, was man dafür benötigt, im Karton bei. Die flache  Schraube auf der Taschenrückseite kann entfernt werden, und stattdessen ein Knopf für einen Clip hereingedreht werden.

Preis:

EUR 80,- inkl. Porto direkt.

Fazit:

Einen Taschenskeptiker zu überzeugen ist keine einfache Aufgabe... in diesem Fall aber vollends gelungen. Das Piel Frama Magnum Case für den HTC HD2 ist die perfekte Mischung aus Design, Schutz und Zurückhaltung: Geschlossen wie offen sieht die Tasche gut aus, ohne vom Gerät selbst abzulenken. EUR 80,- sind kein geringer Preis, keine Frage, meiner Meinung nach aber der Qualität angemessen (zumal das Porto aus Spanien direkt darin enthalten ist).

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.