Offizieller Dateimanager für Windows Phone: Dateien (Files)

Geschrieben von (31.05.2014 09:00 CET)

Lange hat es gedauert, bis ein offizieller Dateimanager für Windows Phone verfügbar gemacht wurde. In den vergangenen Wochen dann gab es Ankündigungen (unter anderem von Joe Belfiore), dass eine offizielle App im Zusammenhang mit Windows Phone noch im Juni herauskommen solle. Nicht ganz, es war dann doch schon Ende Mai. :) "Dateien" (in der englischen Version "Files" und daher auch oft hierzulande so bezeichnet) ist hier kostenlos im Windows Phone Store verfügbar, ist in der Suche aber nur sichtbar, wenn das Phone bereits Windows Phone 8.1 hat.

Ein wenig Vorsicht sei bei der Erwartungshaltung angebracht: Die App greift nicht - wie es bei Windows Mobile der Fall war - auf alle Bereiche des Speichers zu, sondern nur auf die Downloads, die Bilder, die Videos, die Musik, die Klingeltöne und die Dokumente. Wer das erwartet hat, der hat sich eher von seinen Wünschen (die durchaus nachvollziehbar sind) als von den Ankündigungen treiben lassen: An der Abgeschlossenheit der Architektur von Windows Phone hat sich nichts geändert, und auch mit einem von Microsoft entwickelten Explorer ist der Zugriff auf temporäre Dateien und andere Systemelemente nicht gewünscht und damit auch nicht möglich.

Was die App erlaubt: die komplette Kontrolle über die zugänglichen Dateitypen, und das ist eine Menge Funktionalität: Dateien können geteilt werden (beispielsweise ein Dokument, genauso aber auch eine MP3-Datei aus dem Musik-Verzeichnis per E-Mail-versandt werden oder bei Facebook eingestellt werden), direkt geöffnet , umbenannt oder in einen Ordner verschoben bzw. verschoben werden. Ebenso können Ordner dafür direkt aus der App angelegt werden.

Was die App nicht macht, ist Zugang zu anderen vemeintlich öffentlichen Bereichen zu gewähren. Ein Standard-Beispiel: Eine PDF-Datei kommt als Angang auf das Phone. Man lädt sie herunter und öffnet sie in der PDF-App. Erwartet hätte ich so ein wenig, dass die Datei dann unter "Downloads" zu finden ist oder in den Dokumenten. Faktisch aber ist sie in der Dateien-App nicht sichtbar.

Preis:

Kostenlos hier in Windows Phone Store.

Fazit:

Mehr als erwartet und weniger als erhofft: Der Umgang mit den zugelassenen Dateitypen und -verzeichnissen funktioniert prima, wenn auch der ein oder andere Speicherort mehr noch hilfreich gewesen wäre...

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.