HP Elite x3 kabelloses Ladegerät (W9A82AA) schwarz

Geschrieben von (20.09.2016 09:00 CET)

Hewlett Packard hat zu seinem neuen windows 10 Mobile Flaggschiff, dem HP Elite x3, eine Serie eigenen Zubehörs auf den Markt gebracht. Dazu gehört auch ein kabelloses Ladegerät. Nun mag der eine oder andere Anwender vermuten, dass dieses die Kontakte auf der Rückseite des Smartphones anspricht, das ist aber nicht der Fall: Es handelt sich um ein handelsübliches Qi-Ladegerät, das nicht nur das x3, sondern auch beliebige andere Qi-fähige Geräte (wie viele Lumias, das Samsung S6 und S7 (wie auch die Edge-Modelle) und viele mehr) laden kann. Im Umkehrschluss: Auch ein normaler Qi-Lader ist dazu geeignet, das x3 zu laden.

In diesem Zusammenhang verwundert es ein wenig, dass HP für dieses eben nicht spezielle Zubehör mit EUR 60,- deutlich mehr aufruft, als die Konkurrenz für ihre eigenen Lösungen. Nun könne man meinen, dass HP hier die Spezifika des x3 besonders brücksichtigt hat, und auf den ersten Blick ist das auch der Fall: oben in der Mitte der Ladeschae befindet sich eine Aussparung, in der die Kameralinse und der Fingerabdrucksensor Platz finden. Das klingt toll, ist aber irgendwie undurchdacht: Die Linse der Kamera steht nur dann heraus, wenn das x3 "nackt" auf die Ladeschale gelegt wird. Dann allerdings sind das Material des Gehäuderückens und das der Schale so glatt, dass beim Vibrieren des Gerätes (beispielsweise bei einem eingehenden Anruf oder Nachrichten) durchaus Bewegung entsteht. Hier wäre es eine hervorragende Idee gewesen, zumindest am unteren Rand ein gummiertes Feld zu integrieren, das das Smartphone stabilisiert.

Am vorderen Teil der Ladeschale befindet sich eine kleine LED, die gelb wird, wenn ein Gerät auf der Schale geladen wird. Leider ist es mir bisher nicht gelungen, diese zueiner anderen Farbe zu bewegen, auch wenn das Gerät zu 100% geladen ist. Von anderen Qi-Ladegeräten kenne ich es, dass die Farbe sich dann ändert (zum Beispiel auf weiß, wie sie oben zu sehen ohne Gerät - und damit auch ohne Ladevorgang - geschaltet wird).

 

 

Preis:

EUR 60,- hier.

Fazit:

Funktional, von der Form her auf das x3 zugeschnitten, aber leider deutlich zu teuer. Ein Qi-Lader eines anderen Herstellers funktioniert mindestens genauso gut und ist deutlich günstiger.

comments powered by Disqus

Letzte News

@WorldofPPC

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.