Beispielfotos des Nokia Lumia 1020

Geschrieben von (27.08.2013 23:00 CET)

Die Bildqualität der Kamera des Nokia Lumia 1020 ist breit diskutiert. Das zu recht: Es gibt keine bessere Kamera in einem Smartphone auf dem Markt, und diverse Situationen haben mir eines bestätigt: Meine kleine Kompaktkamera kann ich getrost zuhause lassen.

Sylt

Eine Möwe auf einem Geländer bei nicht so schönem Wetter:

In der Vergrösserung ist nicht die Möwe interessant, sondern das, was man links unten durch das Geländer erkennen kann. Die Personen, die im Strandkorb sitzen:

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

 

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

Sonne, Sand und Meer... und mittendrin Strandkörbe.

Haben die Menschen in der Mitte es gemütlich?

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

 

Bei der Wattwanderung zeigte sich ein Krebs an der Oberfläche und wurde von der Führerin präsentiert:

Zu klein? Kein Problem:

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

 

Auch nett der Wattwurm:

In der Vergrößerung sieht man sogar die Sandkörner und die Beinchen:

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

 

Krebse starten nicht schon in der End-Ausbaustufe, sondern ganz klein. Wie klein, das zeigt das folgende Bild:

Oder besser die Detailansicht:

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

 

Dunkelheit:

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

 

Fliege

So eine kleine Fliege auf einem Stuhl, viel Stuhl, wenig Fliege, ist nicht unbedingt eindrucksvoll:

Die vergrösserte Fliege aber um so mehr...

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

 

Flasche

Prost... oder so. Ein Glas Wein, und die entsprechende Flasche dazu. Übrigens empfehlenswert, der Bree Merlot...

Unten im Stil des Glases ist dann bei 1:1 Vergrösserung die Flasche im Hintergrund zu sehen.

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

 

Grill

Das gespeicherte Gesamtbild ist erst einmal wenig beeindruckend, wenn auch für eine Windows Phone- oder sonstige Smartphone-Kamera sehr gut:

Interessanter ist dann der Zoom auf den Ausschnitt mit den beiden Champignons:

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

Übrigens: Prost! :-)

 

Hund

Der eine oder andere mag es leid sein, aber so ein kleiner Dackel ist schon ein geduldiges Fotomotiv. Auch hier wieder - dem Moment geschuldet, der bei einem kontinuierlich hinterherlaufenden Welpen schnelles Auslösen erforderte - ein eher unspektakuläres Gesamtbild:

Darf ich in dem Zusammenhang kurz auf die Reflektionen des Fotografen in den Augen (!) des kleinen Kerls hinweisen?

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

 

Uhr:

Klassische Objektfotografie, allerdings unter erschwerten Bedingungen: Die Uhr lag im Halbdunkel auf dem Schreibtisch, das Bild ist ohne Blitz gemacht worden:

Heranzoomen an das Zifferblatt im hochauflösenden Bild offenbart dann, dass das Glas einer Reinigung bedarf... :)

Hier das voll aufgelöste Originalbild.

Fazit:

Es gibt keine bessere Kamers in einem Smartphone, und die des Lumia 1020 schafft es ganz ohne Probleme, den Benutzer ohne den geringsten Zweifel die Kompaktkamera zuhause zu lassen. Einziges Argument für diese dürfte sein, dass die Lumia-Kamera nur einen Zoomfaktor von 2.5 hat, bis aus dem hochauflösenden Bild ein normal aufgelöstes, aber verlustfreies 5 MPix-Bild wird. Wer hohen Zoom braucht, den muss ausweichen. Wegen der Bildqualität aber um gar keinen Preis... Chapeau, Nokia!

comments powered by Disqus

Letzte News

@WorldofPPC

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.