Tipp: Windows Hello auf dem Lumia 950/950XL richtig nutzen

Geschrieben von (07.12.2015 10:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Windows Hello ist eine revolutionäre Neuerung von Windows 10. Statt wie bisher auf den Fingerabdruck als biometrisches Identifikationsmerkmal zur Anmeldung ans System zu setzen, verwendet Windows 10 (in Geräten, die diese eingebaut oder extern nachgerüstet haben) eine Infrarotkamera, die das Gesicht des Benutzers (Desktop) oder die Iris (Phone) erkennt. Einfacher geht es nicht: Der Anwender "schaut das Gerät an", die Kamera verarbeitet das Bild und entsperrt das Gerät, ohne Fingereinsatz.

Was auf dem Desktop hervorragend funktioniert, ist auf Grund der Natur des Scanobjektes beim Phone ein wenig hakeliger: Um die Iris erkennen zu können, muss das Telefon recht nah am Gesicht des Anwenders sein, und beide Augen müssen sichtbar sein. Auch diese Erkennung funktioniert gut, wenn man die Anweisungen auf dem Bildschirm richtig interpretiert:

Zuerst kommt die Meldung "Sie werden gesucht...". Hier geht es darum, dass die Augen auf das Gerät ausgerichtet werden:

Erkennt die Kamera das Gesicht des Anwenders und dessen Augen, dann kommt die Meldung "Sicherstellen, dass Sie es sind...". WICHTIG: Leicht ist man hier geneigt, das Telefon zu bewegen, die Augen aufzureissen oder den Kopf nochmal auszurichten. Das ist keine gute Idee: In diesem Moment hat das Gerät schon erkannt, dass sich ein Gesicht vor der Kamera befindet, und versucht die IRIS zu scannen. Am sinnvollsten ist es, einfach einen Moment unbewegt auszuharren!

 

Gewinnspiel:Wer bis zum 20.12.2015 eine E-Mail an gewinnen (at) worldofppc (punkt) com schreibt, der hat die Chance, einen von drei StilGut USB-C Multiadaptern oder einen von drei externen Akkus von StilGut zu gewinnen. Die Bestimmung der Gewinner findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit und ohne Rechtsanspruch statt. Obiges Postfach wird nur zu diesem Zweck verwendet und die eingegangenen E-Mails nach der Verlosung gelöscht!

 

Sollte der Abstand zur Kamera nicht stimmen, dann kommt kurze Zeit später folgende Meldung:

Hier muss dann der Abstand von Augen und Gerät variiert werden, das ist allerdings eine Gewöhnungssache: Man lernt relativ schnell, welcher der richtige Abstand für die Erkennung ist.

Beachtet man die obigen Vorgehensweisen, dann kommt innerhalb von ganz kurzer Zeit die Erfolgsmeldung:

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.