Tipp: Wenn SMS nicht auf dem Windows Phone ankommen

Geschrieben von (20.02.2014 10:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Wenn SMS, die von andeeren Teilnehmern gesendet werden, auf dem Windows Phone nicht ankommen, dann kann das zwei Ursachen haben. Beide sind leicht zu beheben:

1.) Verwendung von Twin-Karten, Multi-SIMs, Ultra-SIMs
Mittlerweile geht der Tr3end zum Zweit-, Dritt- und Vierthandy, und so haben viele Anwender mehr als eine SIM-Karte mit der selben Rufnummer. Je nach Mobilfunkbetreiber nennt sich das Ganze dann Twin-Karte, Multi-SIM oder Ultra-SIM. diese Karten sind normalerweise so konfiguriert, dass ein eingehender Anruf auf allen eingebuchten Geräten ankommt und signalisiert wird, bei SMS gibt es aber nur ein "Mastergerät". Dieses wird über die Telefontastatur über Netzbetreibercodes (Telekom: *222#, vodafone *133# etc.) festgelegt und kann beliebig oft gewechselt werden (sinnvollerweise ist immer das Gerät, was man gerade dabei hat, das empfangende. Auf den anderen Geräten gehen SMS einfach nicht ein.

2.) Ehemalige oder aktive iPhone User
Eine besondere Situation haben ehemalige oder aktive iPhone-Benutzer, denen von aktiven iPhone-Benutzern eine SMS geschickt wird: Im Standard wird der Kurzmitteilungsdienst iMessage aktiviert. Dieser leitet Nachrichten dann nicht als Netz-Kurzmitteuilungen (SMS), sondern schickt sie intern über den iMessage-Dienst, wenn die Rufnummer bei iMessage registriert ist. auch eine iMessage kommt natürlich auf einem Windows Phone (oder Android-Gerät) nicht an. Hinweise wie iMessage deaktiviert wird, finden sich hier.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.