Tipp: Wenn die Teilnahme an einem Raum nicht funktioniert

Geschrieben von (28.10.2013 10:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Mit Windows Phone 8 hat Microsoft die "Räume" eingeführt, die quasi ein eigenes kleines Universum für geschlossenen Benutzergruppen wie die Famile, eine Urlaubsgruppe, ein Projekt etc. bieten. Innerhalb der Räume wird dann die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten erlaubt, ein eigener Gruppenchat aufgebaut und ein eigener Kalender angelegt, der eben nur für die Mitglieder der Gruppe sicht- und nutzbar ist.

Manchmal gestaltet es sich aber als schwierig, einen Teilnehmer einer Gruppe hinzuzufügen, da hilft es, einige grundlegende Dinge zu kontrollieren:

1.) Nur primäre Aliasse verwenden
Seit der Einführung von Outlook.com kann ein Microsoft Account (Live ID) mehrere Aliasse haben, z.B. kann Peter.Pan@outlook,com auch als Lummerland@outlook.com erreicht werden, wenn das eine ein Alias des anderen ist. Wird ein Alias für die Einladung in einen Raum verwendet, dann kann der Anwender meist nicht beitreten. Wird das Outlook-Konto umbenannt oder ein weiterer Alias verwendet, dann muss der Raum komplett neu angelegt werden, weil der Benutzer sonst noch dafür zugelassen, in der Form aber nicht mehr erreichbar ist.

2.) Chat-Erlaubnis und -Status
Der Chat innerhalb eines Raumes läuft über den Nachrichten-Hub und verwendet die normalen Chat-Mechanismen wie für Facebook und den Messenger/Skype auch. Das bedeutet, dass sowohl der Chat aktiviert sein muss (Einstellungen, Nachrichten) als auch der eigene Chat-Status als "online" gesetzt werden muss. Meldet man sich ab, dann ist auch der Chat im Raum nicht mehr möglich.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.