Tipp: Umlaute über die US-Tastatur beim Surface Book bekommen

Geschrieben von (16.11.2015 12:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Wer das Microsoft Surface Book haben möchte, dem bleibt aktuell nur die US-Version. Das ist erst einmal kein Problem, lässt sich Windows 10 doch ohne großen Aufwand auf deutsche Oberfläche umstellen. Was allerdings eine größere Herausforderung ist: die Tastatur des Surface Books in der US-Version ist natürlich US-Amerikanisch und enthält damit keine Umlaute. Statt jetzt zusammengesetzte Umlaute zu tippen (wie ae statt ä) kann man relativ einfach mit ein wenig Gewöhnung wie gewohnt tippen:

Wichtig ist dabei, dass die Tastatur in den Spracheinstellungen auf "US International" umgestellt wird. Das ändert nichts an der erwarteten Belegung der Tasten, fügt aber internationale Zeichen über Tastenkombinationen hinzu. So finden sich dann die deutschen Umlaute über folgende Tastenkombinationen:

ä = AltGr/rechte Alt-Taste + q
ö = AltGr/rechte Alt-Taste + p
ü = AltGr/rechte Alt-Taste + z
ß = AltGr/rechte Alt-Taste + s

Die Großbuchstaben werden dann durch zusätzliches Drücken der Shift-/Umschalt-Taste erreicht.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.