Tipp: Nutzen von Cortana auf einem deutschen Windows Phone

Geschrieben von (15.04.2014 14:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Cortana war eine der schillerndsten Ankündigungen im Zusammenhang mit Windows Phone 8.1, bis dann der kleine Dämpfer kam: Voerst nur als Beta für die USA, in 2014 noch für USA und UK, in 2015 dann "für andere Länder". Was auch immer das für Deutschland heissen mag. Wer allerdings jetzt schon mit Cortana spielen will, der kann das relativ leicht bewerkstelligen:

Voraussetzung ist hier, dass die Sprache auf "English (United States)" gestellt wird, die Sprache der Spracherkennung auf "English (United States)" und die Regionaleinstellungen auf "United States".

 

 Danach erscheint Cortana als eigener Eintrag im Startmenü und kann von dort aus konfiguriert werden. Nach einem ersten - der Meldung nach schon den Humor der Lösung dokumentierend - Hochfahren kann Cortana dann auch über die Suche-Hardwaretaste gestartet werden.

"Nachteil" dieser Lösung: Natürlich ist die komplette Spracherkennung und -führung in Englisch, und die Suchergebnisse, die sich auf die eigenen Interessen beziehen (wie Sport, Kultur etc.) natürlich ebenfalls auf die USA bezogen. Nichts desto Trotz macht die Nutzung auch so schon eine Menge Spass.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.