Tipp: Nicht löschbare Dateien aus dem Papierkorb löschen unter Windows 8

Geschrieben von (15.06.2013 15:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Manche Dinge muss man nicht verstehen: Da lösche ich gestern eine doppelt aufgenommene Sendung von meinem QNAP NAS, die dann ganz normal im Papierkorb meines Windows 8-Geräts landet. Wohlbemerkt: Das Volume des NAS ist dauerhaft gemountet, also verfügbar. Dummerweise bleibt die die Datei im Papierkorb und widersetzt sich mit aller Konsequenz einem Löschversuch. Der Explorer hängt sich auf, während das "Papierkorb entleeren" noch nach "Dateien suchen" anzeigt. Auch ein Neustart (um auszuschliessen, dass irgendein Prozess auf die Datei zugreift) hilft nicht wirklich weiter.

Nach einigem Fummeln hier die Lösung:

1.) Eingabeaufforderung als Administrator starten, dazu in der KAcheloberfläche von unten nach oben über den Bildschirm wischen, dann "Alle Apps" antippen (bzw. über die Charms nach "Eingabe" suchen). Das App-Symbol kurz mit dem Finger nach unten ziehen und in der sich öffnenden Symbolreihe "Als Admin ausführen" antippen.

 

 

2.) Die Sicherhheitsnachfrage bestätigen.

3.) An der Eingabeaufforderung den Befehl rd /s c:\$Recycle.Bin eingeben (Wichtig ist das '"$"-Zeichen!). Damit werden die Papierkörbe aller Benutzer des Rechners gelöscht... auf die harte Tour, und damit ist dann auch jede widerspenstige Datei darin Geschichte... :-)

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.