Tipp: Favoriten von HERE Maps in Microsoft Maps exportieren

Geschrieben von (23.05.2016 09:00 CET)

Hinweis: Die Anwendung der hier beschriebenen Systemveränderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Trotz sorgfältiger Verifizierung einer jeden Änderung übernimmt der Autor keine Haftung für Schäden am Gerät oder Verluste/Veränderungen von Daten.

Die HERE-Anwendungen Drive und Maps waren lange Zeit ein Alleinstellungsmerkmal der Lumia-Geräte: hervorragende Kartenanzeige und Navigation, und das kostenlos und vorinstalliert. Mit der Zerschlagung von Nokia ist HERE eine eigene Einheit geworden, die relativ schnell die Unterstützung der Windows Phone/10 Mobile Clients abkündigte. In der Folge werden die Tools bald aus dem Store verschwinden, was Power-Nutzer vor eine Herausforderung stellt: Die Favoriten, die über die Jahre angesammelt wurden, lassen sich mit Bordmitteln nicht exportieren und gingen so verloren.

Ein französischer Entwickler hat jetzt eine Webseite erstellt, auf der sich die Favoriten von HERE auslesen, in ein Import-Script für Windows Maps umwandeln und dann importieren lassen. Der Service ist kostenlos, eine PayPal-Spende lässt sich auf der Seite selbst initiieren.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.