UltraMote

Geschrieben von (01.07.2004 00:00 CET)

Das Problem ist so alt, wie es PDAs mit Infrarotschnittstelle gibt: Jeder ärgert sich über das Problem, daß die Menge der Fernbedienungen mit der Menge der verwendeten Geräte wächst, und wer dazu noch einen PDA besitzt, der fragt sich, warum der diesen nicht als Fernbedienung verwenden kann. Die Antwort ist ganz einfach: Weil die Infrarotschnittstellen der PDAs zum einen zu schwach sind, zum anderen zu gerichtet, also eine direkte Ausrichtung des PDA auf das zu bedienende Gerät nötig machen.

Nun gibt es für Palms schon lange Hardware-Extender, für Windows-CE-PDAs erst seit kurzem: Der CardonWare UltraMote Extender ist eine CF-Typ 2-Karte, die am aus dem PDA herausstehenden Ende zwei Infrarotdioden hat. Diese erweitern die Reichweite massiv, und sie haben noch einen weiteren Vorteil: durch die außenliegenden Dioden wird auch der abgedeckte Bereich erweitert, d.h. man muß nur in die grobe Richtung des Geräts deuten, um es bedienen zu können. In meinen Tests wurde eine Reichweite von 6 Metern niemals unterschritten, meist war es sogar mehr.

Die Software ermöglicht eine freie Programmierung verschiedenster Geräte, die einfach funktioniert: Gerät vor den PDA legen, Taste auf dem PDA drücken, dann Taste auf der Fernbedienung, den Quittungston abwarten und schon geht´s von vorne los.
Die beiligende Software läßt sich Skinnen, also mit wenig Aufwand auf den gewünschten Look anpassen. Man kann Profile definieren, so daß man z.B. "Zuhause" andere Geräte programmiert haben kann als im "Büro".

Preis:

USD 40,- als Paket Hardware/Software

Fazit:

Die beste Universalfernbedienung, die ich jemals hatte...!
comments powered by Disqus

Letzte News

@WorldofPPC

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.