Speicher "Andere" im System bereinigen

Geschrieben von (28.03.2013 15:00 CET)

Eine der lautesten Diskussionen der letzten Monate drehte sich um die Speicherverwaltung von Windows Phone: Neben den festen Kategorien wie Apps und Medien gibt es den Speicherbereich "Andere", der langsam vor sich hinwächst und im Standard nicht vom Benutzer beeinflussbar ist. Darin sammeln sich die Daten, die von Programmen angelegt werden, so beispielsweise die Karten von Nokia Drive, Spielstände, zwischengespeicherte Dateien etc. Für den einen oder anderen Anwender wird dieser Speicher zum Problem, denn er nimmt Platz für Apps und Medien weg. Dadurch, dass die Programme dafür verantwortlich sind, "hinter sich aufzuräumen", das aber nicht unbedingt oft auch tun, stellte sich eine gewisse Hilflosigkeit ein. Einzige abhilfe bisher: Das Tool Shrink Storage.

Nokia hat jetzt als erstes mit einem ROM-Update für das AT&T Lumia 920 eine systemseitige Lösung herausgebracht: In den Einstellungen findet sich die neue Funktion "Storage Check".

Darin werden - wie in der bisherigen Speicherübersicht auch -  die einzelnen Speicherbereiche grafisch visualisiert.

In der Detailansicht kann dann für die temporären Dateien (also die Daten, die im "Andere"-Speicher als überflüssig identifiziert werden können) deren Löschung angestoßen werden. Da dies mit Systemmitteln stattfindet, ist der Vorgang um Längen schneller als die Löschung mit Shrink Storage.

Wann andere Geräte (sei es nun die deutschen Lumias, sei es Phones anderer Hersteller) diese Funktionalität bekommen, ist allerdings noch offen.

 

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.