klickTel Pocket

Geschrieben von (10.03.2006 00:00 CET)

Ein Telefonbuch für PDAs, das nicht auf eine Online-Verbindung angewiesen ist, das war lange Zeit nur Zukunftsmusik. Zugriffe per Internet/Online-Verbindung sind schon lange möglich gewesen, aber im Zeitalter von riesigen Speicherkarten war es kaum verständlich, warum es keine Applikation auf dem Pocket PC geben sollte, die direkt auf einen auf einer Karte gespeicherten Datenbestand zugreifen kann.

Mit der klickTel 2006 ist jetzt endlich eine solche Lösung auf dem Markt, die als Teil der PC-Applikation mitgeliefert wird..
Nach der Installation der PC-Version kann direkt die Übertragung auf eine Speicherkarte angestossen werden. Diese muss mindestens 512MB gross und fast leer sein. Bei der Installation wird sowohl der Datenbestand übertragen als auch ein Autostart-Ordner angelegt, der bei dem nächsten Einlegen der Speicherkarte in den PDA automatisch eine Verknüpfung unter den Programmen anlegt. Funktioniert dies nicht, kann dies auch manuell gemacht werden. Im Verzeichnis auf der Speicherkarte auf die Programmdatei gehen, den Stift darauf halten, Kopieren anwählen. Dann über den Explorer auf dem PDA in \Windows\Startmenü\Programme gehen, den Stift auf eine freie Stelle halten und "Verknüpfung einfügen" (NICHT! Einfügen!) anwählen. Dann die Datei umbenennen von "Verknüpfung mit....", und schon ist der Start aus dem Startmenü möglich.

klickTel für den Pocket PC ist recht einfach gehalten, man gibt Ort und Namen ein, und bekommt dann den entsprechenden Eintrag angezeigt. Neben der reinen Anzeige kann dann direkt ein Kontakt-Eintrag angelegt werden (die Verknüpfung zu Pocket Putlook ist hervorragend implementiert), bei einem PDA mit Telefon die Nummer gewählt werden oder der Eintrag in die Zwischenablage kopiert werden. Kurz: Alles, was man braucht.
Die Zugriffsgeschwindigkeit auf eine SD-Karte ist hinreichend schnell, einzig bei PDAs mit CF- und SD-Slot kann es Probleme geben. Bei einem iPAQ hx4700 wurde die Datenbank immer auf der CF-Karte gesucht, und eine Einstellung, dass diese auf der SD-Karte liegt, war nicht möglich.

Alles in allem also eine stabile und funktionale Lösung. Einziger Schönheitsfehler: klickTel Pocket verwendet eine eigene Soft-Tastatur, die sich nicht (wie die interne Tastatur von Windows Mobile) auf Auflösung und Orientierung des Displays anpasst. Ist die Tastatur geöffnet, dann bleibt relativ wenig Platz auf dem Bildschirm üblich. Dies schränkt die Funktionalität nicht ein, ist aber manchmal störend.

Preis:

EUR 14,99 z.B. hier

Fazit:

Für EUR 14,99 ein vollwertiges Telefonbuch für PC und Pocket PC, da muss man nicht über den Preis-Leistungsfaktor diskutieren, darum klare Empfehlung!

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.