CommMgrPro 2.0

Geschrieben von (30.06.2008 00:00 CET)

Auch wenn der CommMgr, die Windows Mobile-interne Schaltzentrale für Funksender und deren Verbindungen, in den letzten Versionen deutlich schöner geworden ist, so kann man immer etwas besser machen. Und so wird der CommMgrPro auf den ersten Blick auch quasi erst einmal als erweiterte Variante durchgehen: Ein- und ausschalten von WLAN, Bluetooth, dem Telefon, den zugehörigen Benachrichtigungen etc., dies sind Funktionen, die in einer fingerbedienbaren Oberfläche schnell und einfach anwählbar sind.
Schon etwas ausgeklügelter ist die direkt über die Oberfläche konfigurierbare Nutzung der Daten-Bänder. Hier kann frei gewählt werden, ob das Gerät automatisch das Datennetz verwaltet (also bei UMTS-Verfügbarkeit immer UMTS, sonst GPRS nimmt) oder immer UMTS bzw. GPRS verwendet werden sollen. Diese Einstellungen sind zwar auch in den Einstellungsmenüs verfügbar, oder aber sehr versteckt.

Warum der ConnMgrPro mich wirklich begeistert, ist seine ortsabhängige Steuerung.
Von Hause aus bringt er vordefinierte Profile mit sich, die beliebig geändert und erweitert werden können. Am Anfang sind diese nur leere Hüllen, die keine Auswirkung haben. Im Laufe der "Bewegung" mit dem Gerät durch Funkzellen können diese den Profilen zugeordnet werden.
Zum Hintergrund: Die Kommunikation mit einem Mobiletelefon funktioniert mittels kleiner Funkzellen, in denen sich das Gerät einbucht. Die Information über diese Anmeldung wird an den Netzbetreiber weitergegeben, wenn man sich von einer Funkzelle in die andere bewegt, dann wird auch diese Information wieder automatisch gemeldet. Nebenbei: Aus diesem Grunde ist die Standbyzeit eines Gerätes auch höher, wenn es an einem Ort bleibt, als wenn es sich bewegt, denn jede Statusmeldung ist ein Sendevorgang, der Energie verbraucht.
In der Konsequenz weiß der Netzbetreiber also bei einem eingebuchten Gerät immer, wo es sich befindet, geht ein Anruf ein, dann wird dieser in die entsprechende Zelle und von dort an das Gerät weitergeleitet. Auf dieser Basis ist zumindest eine grobe Positionsbestimmung möglich. In den Randbereichen befindet sich ein Gerät in der Erreichbarkeit mehrerer Funkzellen, durch die Bestimmung der Schnittmenge wird gar eine genauere Ortung möglich.
Befinde ich mich also im Büro, dann ist dies relativ genau durch die Funkzellen bestimmbar, und genau hier setzt der ConnMgrPro an:
Befindet sich das Gerät an einem Ort, der einem Profil entspricht, dann wird dieser einfach diesem Profil zugeordnet (ohne die Funkzelle benennen zu müssen, diese wird automatisch übernommen). Für jedes der Profile können Aktionen zugeordnet werden, was sich leicht an einem Beispiel erklären lässt:

Komme ich morgens ins Büro (ein Profil, das die entsprechende(n) Funkzelle(n) enthält), dann komme ich klassischerweise aus dem Auto. Dort habe ich Bluetooth eingeschaltet, was im Büro sinnlos ist (Aktion: Beim Betreten von "Büro" Bluetooth aus). Ebenso fahre ich immer vom Büro weg, will also beim Verlassen der Funkzelle sichergestellt wissen, dass ich im Auto über die Freisprecheinrichtung telefonieren kann (Aktion: Beim Verlassen von "Büro" Bluetooth ein). Ebenso will ich nicht durch Klingeln bei Anrufen gestört werden (Aktion: Beim Betreten von "Büro" Vibration ein/Klingeln aus), will aber unterwegs wieder mein Klingeln hören (Aktion: Beim Verlassen von "Büro" Klingeln ein).
Zuhause ein ähnliches Konzept: Bluetooth soll ausgehen, dafür WLAN eingeschaltet werden etc.
Die Einstellmöglichkeiten für Aktionen sind schier unbegrenzt: Ein- bzw. Ausschalten des Telefons, automatischer Versand einer Mail oder SMS bei der Ankunft an einem Ort, automatischer Start von Programmen und vieles mehr stehen zur Verfügung.

Achten muss man allerdings auf eines: Die Zuordnungen beziehen sich im Standard immer auf den aktuellen Wochentag, will man sie allgemeingültig haben, muss man dies explizit erweitern. Wem das noch nicht genügt, der kann gar auf Zeitbereiche erweitern ("wenn ich nach 22:00 nach Hause komme, soll der Klingelton ausbleiben").

Preis:

EUR 15,- direkt

Fazit:

Der CommMgr Pro ist kein Programm, das man sich mal eben zu Gemüte führt und fix einrichtet. Wenn man aber ein wenig Zeit investiert, bekommt man ein Tool, das unsichtbar im Hintergrund ganz massiv zum Bedienkomfort eines Windows Mobile Gerätes beiträgt.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.