Surface Pro 4 und Surface Book

Geschrieben von (06.10.2015 17:45 CET)

Erst mal eine weitere Nicht-Überraschung, zumindest der Tatsache der Vorstellung nach: Im letzten Jahr war das Surface Pro 3 in verschiedenen Konfigurationen auf den Markt gekommen und hatte diverse Preise und Auszeichnungen dafür erhalten, dass es als Hybrid aus Tablet und Notebook hervorragende Leistung brachte. Soweit also kein Grund, einen Nachfolger auf den Markt zu bringen… nur hat Windows 10 einige Neuerungen, die nicht über ein reines Software-Update zu aktivieren sind, unter anderem das – auch beim Lumia 950 und 950XL verwendete – Windows Hello, die Anmeldung mittels Irisscanner. Diese richtet vor allem an die Hardware der Geräte entsprechende Anforderungen, und damit war ein Hardwareupdate zwingend nötig. Und wenn man schon mal dabei ist, dann kann man auch gleich noch weitere Verbesserungen vornehmen.

Das Surface Pro 4 kommt am 26.10. auf den Markt (kann ab morgen in den USA vorgestellt werden), und es behält den Formfaktor des Vorgängers. Leichte Verschiebungen gibt es beim Display: der Anzeigebereich wird auf 12,3 Zoll vergrössert, dafür der Rand verkleinert. Der Prozessor wird auf den Intel Core Skylake angehoben, die Speicheroptionen deutlich erweitert, so können Modelle mit bis zu 16GB RAM und 1TB SSD bestellt werden. Keine Angaben allerdings über die Verfügbarkeit und die Preise in Europa oder Deutschland im Speziellen.

Auch ein neues Type-Cover gibt es, mit Fingerabdrucksensor und deutlich grösseren Glas-Touchpad.

Der klassische "One more Thing"-Moment war abder definitiv da: Statt eines Surface XL hat Microsoft das Surface Book vorgestellt. Auch XL, weil es ein 13,5 Zoll-Display hat. Wow-Moment aber vor allem, weil es vordergründig ein "echtes Notebook" ist, statt mit dem relativ weichen Type-Cover des Pro 3 und 4 mit einer echten, auf den ersten Blick festen Tastatur. Letzteres aber ist ein Trugschluss: diese lässt sich lösen, das Surface Book also zu einem Tablet machen, genauso aber auch um 180 Grad drehen und als Abdeckung für die Tastatur (und damit als Tablet) nutzen. Gorilla Glass 4, DDR5 RAM, NVIDIA GeForce GPU und Akkulaufzeiten bis zu 12 Stunden. Auch das ab morgen in den USA bestellbar und ab dem 26.10. verfügbar. Auch hier leider keine Aussagen für Deutschland/Europa.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.