Surface Laptop vorgestellt

Geschrieben von (02.05.2017 17:30 CET)

Wie erwartet hat Microsoft heute das Surface Laptop vorgestellt. Ein wenig anders als erwartet, denn dabei handelt es sich nicht um ein Low End-Gerät, das den Chromebooks Konkurrenz machen soll, sondern um ein Notebook, das zwar mit der "kleineren" Variante Windows 10S läuft und damit an den Windows Store gekoppelt ist, ein Update auf Windows 10 Pro ist aber möglich (und bis Ende des Jahres sogar kostenlos). Los geht es mit einem Intel i5 Kaby Lake Prozessor, 4GB RAM, und 128GB SSD für USD 999,-/EUR 1149. Höhere Modelle gehen dann bis zum i7 mit  16GB RAM und 512GB SSD. Das Gerät liegt mit 1.3 KG spürbar unter dem Gewicht des Sorface Books, was vor allem auch an der geringeren Dicke liegt (an der dünnsten Stelle 9,9mm).

Die Farbvarianten sind ebenfalls deutlich breiter aufgestellt: Bordeauxrot, Blau, Gold und Platingrau soll es geben. Das Display löst mit 2256 x 1504 auf einem 13.5 Zoll-Display mit 201ppi auf. Ein wenig sonderbar scheint es, dass Microsoft hier immer noch auf USB 3.0 setzt und nicht zumindest einen USB-C/Thunderbolt 3-Port integriert hat. 

Wider der Erwartungen unterstützt der Surface Laptop den Surface Stift und damit das im Bildungssektor durchaus wichtige Schreiben auf dem Bildschirm. Der Stift liegt allerdings nicht bei, sondern muss separat erworben werden. Vorbestellungen sollen zeitnah möglich sein, der Versand ist für den 15. Juni avisiert. Mittlerweile auch bestätigt für Deutschland!

comments powered by Disqus

Letzte News

@WorldofPPC

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.