Surface 3 vorgestellt

Geschrieben von (31.03.2015 15:00 CET)

Lange gab es die Gerüchte, dass sich ein Nachfolger der Surface 2, des letzten Windows RT-Gerätes aus dem Hause Microsoft, ankündigte. Jetzt ist es soweit und Microsoft hat das Surface 3 vorgestellt. Tatsächlich aber ist das Surface 3 kein Windows RT-Gerät mehr, sondern ein ganz normales Windows 8.1-Gerät. Der Strategie entsprechend, denn Windows RT wird nicht mehr weiterentwickelt und bestehende Geräte werden wohl kein vollwertiges Update auf Windows 10 bekommen.

Ab dem 5. Mai soll es verfügbar sein: mit 10.8 Zoll Full HD Display, Quad Core Intel x7-Prozessor (der laut Microsoft ca. 80% eines Core i3 erreicht). Dadurch, dass es sich um einen x64-Prozessor (statt eines ARM) handelt, sind dann auch vollwertige Windows-Programme nutzbar. Schön dabei: Microsoft verzichtet endlich auf den proprietären Ladestecker, es wird ein Standard Micro USB-Stecker verwendet. Dazu kommen ein Mini Displayport, ein USB 3.0-Anschluss und ein micro SD-Anschluss. Speichermässig kommt das Surface 3 mit 2 oder 4GB Hauptspeicher und SSDs von 64 bis 128GB daher.

Preislich bewegt sich Microsoft hier auf dünnem Eis: die kleinste Version mit 2GB/64GB kostet stolze EUR 599,-... damit ist der Abstand zum kleinsten Pro 3-Modell, das deutlich leistungsfähiger ist, arg gering. eine Vorbestellung ist bereits jetzt möglich.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.