.NET Core Framework für Linux/Mac OS und Visual Studio Community Edition

Geschrieben von (14.11.2014 06:00 CET)

Jetzt geht es mit Riesenschritten: Microsoft hatte sich in den vergangenen Monaten deutlich dazu bekannt, dass man den Fokus nicht nur auf die eigenen Plattformen legen wolle, sondern auch auf die Mitbewerber. Die Idee ist recht simpel: Je mehr Anwender man an die eigenen Services bindet, desto mehr erfolg hat die Gesamtplattform. Zwei wichtige Schritte sind nun angekündigt worden (siehe Blogeintrag von Microsofts Scott Guthrie):

Das .NET Core Framework wird für Linux und MacOS verfügbar gemacht, indem spezielle Versionen für beide Betriebssysteme bereitgestellt werden. Es wird dazu eine engere Zusammenarbeit mit Mono geben, einer bestehende Open Source Implementierung von .NET für nicht-Microsoft Platformen. Darüber hinaus wird das .NET Core Framework selbst genauso als Open Source freigegeben.

Die Visual Studio Community Edition ist eine voll funktionale Visual Studio 2013-Lizenz, die unter bestimmten Voraussetzungen (Open Source-Projekte, individuelle Anwender, Studenten, Lehrer, Kurse etc.) kostenlos genutzt werden kann. Sie kann bereits jetzt hier heruntergeladen werden. Anders als die bisherigen Express Editionen profitiert die Community Edition von dem reichen Eco-System an Erweiterungen und Plugins das in den letzten Jahren um Visual Studio gewachsen ist.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.