Lumia 950 und 950XL, Continuum Dock vorgestellt

Geschrieben von (06.10.2015 17:15 CET)

Lange hatte man sich über Cityman und Taxman bzw. das Lumia 940 und 940XL Gedanken gemacht, und die Gerüchte und vermeintlichen Daten wurden immer konkreter. Und einmal mehr zeigt sich, dass Gerüchte, die einen solchen Evolutionsprozess durchlaufen, meist schon sehr nah an der Wahrheit sind. Insofern ist es wenig überraschend, dass die heute vorgestellten neuen Flaggschiffe von Microsoft, das Lumia 950 und 950XL, größtenteils dem entsprechen, was man erwartet hatte. Dazu gehört (aus meiner Sicht leider) auch die Tatsache, dass beide Geräte ein Polycarbonatgehäuse haben und damit vom Aussehen eher den „Einsteiger-Lumias“ entsprechen als dem 930, dem bisherigen Flaggschiff. Auf der anderen Seite: Auch das Lumia 1520 hatte diesen „Makel“, und am Ende konnte dieses in der direkten Berühung den Makel des Plastikbombers schnell ausräumen. Hier wird also abzuwarten sein, wie das Gerät sich in der Praxis wirklich anfühlt.

Die technischen Daten sind auf jeden Fall sehenswert:

Beide (und nicht nur, wie das 950XL/Cityman) sind Continuum-fähig, also durch Anschluss von Tastatur, Maus und Monitor zu einem echten Windows Tablet werden. Die zugehörige Dockingstation wurde ebenfalls heute vorgestellt.

Am Ende unterscheiden sich die Geräte "nur" durch die Bildschirmdiagonale, den Prozessor und den Akku:

Lumia 950
5.2 inch full HD (2560 × 1440) OLED Display
Snapdragon 808 Hexacore Prozessor
3GB RAM
32GB interner Speicher
micro SD Slot (bis 2TB)
20 Megapixel PureView Kamera mit Dreifach-Blitz
USB-C-Schnittstelle
5 Megapixel Frontkamera Iris Scanner
3000mAh Akku, der wechselbar ist und via Qi aufladbar ist

Lumia 950XL
5.7 inch QHD (2560 × 1440) Display
Snapdragon 810 Octacore
3GB RAM
32GB interner Speicher
micro SD Slot
20 Megapixel PureView camera
5 Megapixel Frontkamera
Iris Scanner
USB-C-Schnittstelle
3300mAh Akku, der wechselbar ist und via Qi aufladbar ist

Beide Geräte haben den von vielen Lumias gewohnten Glance-Screen, also die Darstellung von Informationen und Benachrichtigungen, auch wenn das Display "aus" ist.

Was eine Überraschung ist: Die Geräte haben eine Flüssigkeitskühlung, wie sie auch von Tablets bekannt ist. Das heisst nicht, dass sie tropfen... :)

Die Continuum-Dock, die dazu benutzt wird, um aus dem Phone den PC-Modus herauszukitzeln und "echtes Windows 10" laufen zu lassen, hat HDMI und Display-Port als Ausgangsschnittstellen, plus 3 USB-Ports für den Anschluss von Peripherie wie Tastaturen, Mäusen und auch USB-Speicehrmedien! Einer der Gründe, warum der USB C-Stecker verwendet wird, denn der dient unter anderem auch dem Anschluss der Dock. Bevor jetzt doe Begeisterung zu hoch schwappt: Es ist kein echtes, volles Windows 10, aber sehr nach dran von der Benutzererfahrung.

Beide Geräte sollen im November auf den Markt kommen und bei 549,- USD loshegen (das 950XL liegt bei 649,-). Auch hier keine Kommentare zur Verfügbarkeit in Europa.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.