Foursquare bald ohne Checkins

Geschrieben von (05.05.2014 11:00 CET)

Interessante Entwicklung: Foursquare war der Pionier der Ortsangaben: Millionen von Anwendern haben in den Jahren über sechs Milliarden mal über den Dienst mitgeteilt, wo sie sich gerade befinden und den Wettstreit um das virtuelle Bürgermeisteramt genossen haben. Auch wenn Facebook den eigenen Konkurrenzdienst eingestellt hat, machen die meisten Anwender ihre Checkins dann doch über Facebook.

Das hat jetzt scheinbar zu einem Wechsel der Funktionalität von Foursquare geführt: Ab Sommer soll unter dem Namen Swarm der neue Dienst starten, der deutlich mehr Wert auf den Abgleich mit Freunden und die Vermarktung von Angeboten im Umkreis um die Position des Anwenders legt. Auf einen Blick soll man die Freunde sehen, sich mit diesen Verabreden können und sich von Angeboten von Kneipen und Restaurants verführen lassen. Irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, dass Foursquare damit eine Menge des Reizes verlieren wird... Am Anfang für iOS und Android auf den Markt gebracht soll auch eine Windows Phone-Version kommen.

Letzte News

@WorldofPPC

Highlights in Reviews

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.