Crazy Daisy oder "Der Schneesturm des Jahres"

Wir sind eingeschneit! Hier! Im Rheinland! Vier Flocken haben sich zusammengerottet und blockieren unsere Tür!

Gut, dass wir gestern - nach Empfehlung des Deutschen BILDungswerkes - noch Hamster gekauft haben. So hat zumindest der Hund was zum Spielen.

Mal im Ernst: Wie immer, wenn Anfang einer Woche schon angekündigt wird, das am Wochenende "Unwetter" drohen, entpuppt sich das als laues Lüftchen... auch wenn die Medien noch bis gestern Abend einhellig in kollektives Schaudern vor dem Jahrhundertunwetter verfallen sind.

Ja, es schneit ein wenig (weniger als an mehreren anderen Tagen der vergangenen zweieinhalb Wochen Winter), und ja, der Wind ist ein wenig heftiger. Schneesturm aber ist etwas anderes, und selbiges berichten Freunde und Bekannte quer durch Deutschland. Hauptsache aber, die Medien hatten ein gemeinsames Thema, was man die ganze Woche durch den (Eis-) Kakao ziehen konnte.

Neben dem genialen Kommentar im WDR ("Daisy ist und bleibt ... eine Ente.") hat der Kleine gerade genau den richtigen Ton getroffen. Zur Melodie von "Kling, Glöckchen, Klingelingeling" intonierte er "Ich haahab AA gemacht!!!", gefolgt von einem "Sankt Martin sitzt im Schnee und singt".

Genauer kann man den medialen Wetter-Mißgriff wohl kaum zusammenfassen... :-D

Dieser Beitrag wurde geschrieben von am Samstag, 9. Januar 2010 um 11:18 und eingeordnet unter Blog , Spitze Zunge .

Kategorien

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.