Fazit

Soderle. Wieder zuhause, ausgeschlafen (die Hustenanfälle des Kleinen und die damit verbundenen Unterbrechungen mal ausgenommen) und gefühlt in der richtigen Zeitzone.

Kurz zusammengefasst nochmal der Summit: Rein fachlich hat Windows Mobile 6.5 die Sessions mit der Produktgruppe bestimmt, was nicht wirklich überraschend war. Die Argumentation, warum dies (trotz der Präsentation in Barcelona) immer noch unter NDA stand: "Wir haben nur einen groben Überblick präsentiert, die Details sind noch nicht offiziell."

Das Problem dabei für mich: Eigentlich kann ich erst einmal gar nichts berichten, denn gebe ich Informationen anderer Webseiten weiter, dann kann man immer unterstellen, dass ich "meine" Informationen eingewoben habe. Dumme Situation, das... :-(

Auf jeden Fall war es wieder schön, die Kollegen aus aller Welt zu treffen, "zu netzwerken", alle möglichen Neuigkeiten rund um MS-Produkte (wie beispielsweise Live Mesh oder Windows 7) zu sehen und an jeder Ecke einen Starbucks zu haben. Warum ich mir aber schräge Blicke eingefangen habe, als mein erster Weg auf dem Zwischenstopp in Schiphol zu einem Starbucks führte, verstehe ich nicht... :-)

Dieser Beitrag wurde geschrieben von am Sonntag, 8. März 2009 um 11:41 und eingeordnet unter Blog , Windows Phone .

Kategorien

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.